Send to your email
Urlaub auf dem Bauernhof
Suchen Sie Ihre Bauernhof
Visualizza i nostri agriturismi in italia Sardegna Sicilia Abruzzo Puglia Calabria Trentino-Alto Adige Valle d'aosta Friuli-Venezia Giulia Veneto Lombardia Marche Campania Umbria Emilia Romagna Piemonte Lazio Basilicata Molise Toscana Liguria
Wählen Sie eine Region
Wählen Sie eine Provinz
  • Romantisches Wochenende
  • Familie & Kinder
  • Abenteuer
  • Kunst und Kultur
  • Enogastronomia
  • Wellness
  • Eco friendly
  • Trekking
  • Radfahren
  • Golf
  • Reiten
  • Wassersport
  • Wintersport
  • Shopping
  • Religiöse Pilgerfahrten
  • Meer
  • Hügel
  • Bergen
  • See
  • In der Nähe der Hauptstadt
  • In der Nähe der Bahnhof
  • Biohof
  • Erlebnisbauernhof
  • Restaurant
  • Vollpension
  • Halbpension
  • Frühstück
  • Tiere erlaubt
  • Swimming Pool
  • Landestypische Produkte
  • Kinderspielplatz
  • Kunststädte
  • Jagd
  • Fischerei
  • Tischtennis
  • Bogenschießen
  • Yoga
  • Tennis
  • Biologische Produkte
  • Produktion/Verkostung/Wein/Öl
  • Behinderte
  • Kreditkarte

 

 

 

 

 

Die Provinz von Asti, Weinberge, Kirchen und Schlösser

Asti, dessen gleichnamiger Sekt buchstäblich in aller Munde ist

Die Provinz von Asti, Weinberge, Kirchen und Schlösser



Bewegend zeitlos wirkt der heitere Anblick der kleinen romanischen Kirchen und mittelalterlichen Schlösser, die die Provinz von Asti gleich einer Perlenschnur durchziehen.
Wir beginnen unseren Besuch natürlich in Asti, in der Piazza Alfieri. Genau in seiner Mitte befindet sich die Statue derjenigen Persönlichkeit, die diese Stadt wohl am meisten geprägt hat. Vittorio Alfieri war Dichter und man könnte meinen, dass das Echo seiner Verse auch heute noch in ihren Straßen nachklingt, von der romanischen Taufkappelle bis hin zur Kollegiatskirche San Secondo, die nach dem Namenspatron der Stadt benannt ist.
Asti, dessen gleichnamiger Sekt buchstäblich in aller Munde ist, richtet nach jeden September ein sehr bekanntes, historisches Palio aus, bei dem es ein wenig auch darum geht, Siena in der Gunst des Publikums zu übertreffen. Höhepunkt ist die wilde Jagd über die Piazza Alfieri, bei der die Reiter auf ihren Pferden geradezu zu fliegen scheinen. Runden Sie ihren Besuch in Asti ab,  indem Sie sich eine Schlemmerrast gönnen und die leckeren „Polentine“, die „Torte del Palio“ oder hausgemachte „Torrone“ geniessen.

Nur 26 km weiter liegt Canelli, ein kleiner Ort der großen Sekt produziert. Viele berühmte Keltereien haben sich hier angesiedelt. Unter der Stadt befindet sich ein ganzes Netz unterirdischer Kantinen, in denen das kostbare Nass seinen Reifungsprozess durchläuft.

Nicht weit von hier treffen wir auf Castelnuovo Calcea, inmitten von sanften, mit Weinreben gesprenkelten Hügeln gelegen, ein Panorama, auf dem man den Blick gerne ruhen lässt. Man sollte sich unbedingt informieren, wann der Kunstpark „Orme su la Court“ zu besichtigen ist, ein Besuch ist auf jeden Fall lohnenswert! 

Wenige Kilometer weiter kommen wir nach Costigliole d’Asti, auch hier erwartet uns ein Stück Feudalgeschichte, nämlich das elegante  Castello di Costigliole d’Asti, aus dem Mittelalter, das besichtigt werden kann.

So unnahbar der Aussichtsturm von Castagnole delle Lanze auf den ersten Blick aussieht, so vorteilhaft ist die Lage des Ortes zwischen den Langhen und dem Montferrat. Sie trägt viel zur lokalen  Ökonomie bei. Sofern Sie Weinliebhaber sind, können Sie sich dort an exzellenten Weinen laben.

Wir schließen unsere Reise mit einem Ausflug in das reizvolle Moncalvo ab, dessen Vergangenheit es als die Hauptstadt der Markgrafschaft Montferrat ausweist.  Dies erklärt auch, weshalb sein Schloss eines der Größten in der gesamten Region war. Heutzutage ist das Städtchen bevorzugtes Reiseziel von ruhe- und erholungsbedürftigen Menschen. Die Bürger von Moncalvo nehmen allerdings jedes Jahr voll Enthusiasmus am Palio von Asti teil und sollten Sie im Oktober durch diese Gegend fahren, legen wir Ihnen wärmsten die Trüffelmesse ans Herz, die dort Ende des Monats statt findet.

Die Provinz von Asti verzaubert den Besucher durch seine landschaftliche Schönheit, die mit Orten von kulturellem Interesse zu einem wunderbaren Ganzen verwoben ist, einer ununterbrochenen Abfolge von Kunst und Geschichte auf dem Hintergrund einer Natur, die es mit ihren Bewohnern besser nicht hätte meinen können.  Die ideale Ergänzung hierzu bildet die hervorragende Gastronomie und die Produktion ausgezeichneter Weine, deren guter Ruf Asti auch auf internationaler Bühne bekannt gemacht hat.  Nachdem zu einem köstlichen Wein ein  köstliches Essen gehört, empfehlen wir zum Beispiel Fonduta (Fondue), Agnolotti (gefüllte Teigtaschen) oder Bolliti misti (gemischtes Kochfleisch), gerne begleitet von aromatischen Trüffeln oder duftenden Pilzen, um nur einige der besten Gerichte der lokalen Küche zu nennen. 
Nun verabschieden wir uns mit einem letzten Blick auf Keltereien und grüne, rebenberankte Hügellandschaften, um in einem der vielen guten Agriturismi einzukehren und uns uns ganz der Gastfreundschaft hinzugeben. Eines allerdings wissen wir schon heute: An diese Region kann man sein Herz verlieren - wir werden wiederkommen.


Wussten Sie schon, dass...
Das geschichtliche Erbe ist in Asti überall spürbar. Eine besondere Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart ergibt sich bei einem Besuch im Palazzo Catena, einem wunderschönen, mittelalterlichen Gebäude im Herzen der Stadt. Die Tragödie „Iginia d’Asti“ des Dichters Silvio Pellico wurde dort aufgeführt. Dem Volksglauben zufolge, wandelt die schöne Iginia bis zum heutigen Tag durch die weitläufigen Räume des Palazzo Catena. Und sie scheint nicht die einzige zu sein, die keine Ruhe findet. Es wird nämlich erzählt, dass in den Straßen der Stadt auch der Geist von Adelaide umherzieht, die aus der Familie von Arduino d’Ivrea stammt. Sie wird als energische und mutige Frau beschrieben, die nach der Überlieferung während der Schlachten wie ein Mann in der ersten Reihe kämpfte.


Michela Bilotta


Agriturismo.com | site map | | Und wer sind wir? | Melden Sie sich für die Newsletter an

Copyright ® 1998 - 2019 Agriturismo.com Srl
Tutti i diritti sono riservati [ privacy ]

Agriturismo.com S.r.l.
Società soggetta a direzione e coordinamento da Uplink Web Agency S.r.l.
P. Iva 02143170518
Cap. Soc. Euro 110.000,00 i.v.