Send to your email
[X] Close
TOSKANA

Offerte per una vacanza in Podere Santa Genoveffa, TOSKANA
Podere Santa Genoveffa
Offerte per una vacanza in Agriturismo Il Belvedere, TOSKANA
Agriturismo Il Belvedere
Urlaub auf dem Bauernhof
Suchen Sie Ihre Bauernhof
Visualizza i nostri agriturismi in italia Sardegna Sicilia Abruzzo Puglia Calabria Trentino-Alto Adige Valle d'aosta Friuli-Venezia Giulia Veneto Lombardia Marche Campania Umbria Emilia Romagna Piemonte Lazio Basilicata Molise Toscana Liguria
Toskana
Wählen Sie eine Provinz
  • Romantisches Wochenende
  • Familie & Kinder
  • Abenteuer
  • Kunst und Kultur
  • Enogastronomia
  • Wellness
  • Eco friendly
  • Trekking
  • Radfahren
  • Golf
  • Reiten
  • Wassersport
  • Wintersport
  • Shopping
  • Religiöse Pilgerfahrten
  • Meer
  • Hügel
  • Bergen
  • See
  • In der Nähe der Hauptstadt
  • In der Nähe der Bahnhof
  • Biohof
  • Erlebnisbauernhof
  • Restaurant
  • Vollpension
  • Halbpension
  • Frühstück
  • Tiere erlaubt
  • Swimming Pool
  • Landestypische Produkte
  • Kinderspielplatz
  • Kunststädte
  • Jagd
  • Fischerei
  • Tischtennis
  • Bogenschießen
  • Yoga
  • Tennis
  • Biologische Produkte
  • Produktion/Verkostung/Wein/Öl
  • Behinderte
  • Kreditkarte

 

 


�ndern Sie Ihre Suche

Alle Strukturen





Verfeinern Sie Ihre Suche
Arezzo
Firenze
Grosseto
Livorno
Lucca
Pisa
Pistoia
Siena
Prato
Comuni
Altopascio
Bagni di Lucca
Capannori
Castelnuovo di Garfagnana
Coreglia Antelminelli
Gallicano
Lucca
Vergemoli

Entfernung
How much you do want to spend for night?

Unterkunft mit Last Minute oder Angebote

ANGEBOTE
LAST
MINUTE

 

Besuchen Lucca

Führer zu den Ferien Lucca
Besuchen Lucca - Führer zu den Ferien Lucca

Lucca liegt 19 m ü.d.M links vom Serchio Fluss, nicht weit weg von der tyrrhenischen Küste.
Es war die Hauptstadt des lombardischen Herzogtums von Tuscia, danach (18. Jhdt.) Sitz der karolingischen Markgrafen der Toskana. Im 12. Jhdt. wurde es freie Gemeinde und erlebte einen politisch-ökonomischen Aufstieg trotz innerer Streitigkeiten und der Rivalität mit Pisa.
In der ersten Hälfte des 14. Jhdts. wurde es von verschiedenen Adelsfamilien regiert, ab 1369 war es unabhängige Republik, außer während der Regierungszeit der Adelsfamilie Guinigi (1400 bis 1430) und der napoleonischen Zeit bis 1837, als es Teil des Großherzogtums der Toskana wurde.
Das mittelalterliche Lucca besitzt noch die Stadtmauern aus dem 16. Jhdt.. Besuchen sollte man den romanischen Dom (11./13. Jhdt.), die Case dei Guinigi (ein Komplex aus Türmen und Gebäuden des 16. Jhdts.), die Kirche S. Michele in Foro (12./13. Jhdt.), die romanische Kirche S. Frediano (12. Jhdt. mit einem großen Mosaik der Auferstehung an der Fassade), den Palazzo Mansi (17. Jhdt.), den Palazzo Pretorio (16. Jhdt.), die Villa Paolo Guinigi (15. Jhdt.), Überreste des römischen Amphitheaters dort, wo heute die Piazza del Mercato ist und das Museo Nazionale der Villa Guinigi.

Lucca teilt sich mit Massa 21.000 Hektar des regionalen Naturparks der apuanischen Alpen. Das Gelände ist überwiegend bergig (höchster Berg ist der Pisano mit 1.946 m) und von weißen Marmorwänden durchzogen. Durch die Erosion des Kalkgesteins ist ein komplexes Grottennetz entstanden (Vento Grotte, Karst des Corchia Berges, Equi Terme Grotte, Abisso Olivifer). Die Vegetation ist reich an Strandkiefern, in höheren Lagen wachsen Ahorn, Zerreiche, Kastanie, Buche und die letzten Exemplare der Weißtannen der apuanischen Alpen. Zu den dort lebenden Tieren gehören Königsadler, Wanderfalke, Turmfalke und Kolkrabe.
Die Provinz Lucca ist reich an natürlichen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Ein Beispiel hierfür sind die Villen am Fuße der Hügel, nicht weit vom historischen Stadtkern entfernt. Für Besucher geöffnet sind Villa Reale, Villa Mansi, Villa Torrigiani und Villa Garzoni. Alle antiken Ursprungs, wurden sie im Laufe von Jahrhunderten verändert, unversehrt geblieben sind einige Stilelemente des 16. Jhdts. wie das Becken, der Limoni Garten und der Fischteich von Villa Reale, sowie der Flora Garten, der große Fischteich und das Nymphäum von Villa Torrigiani.
In der Gegend von Lucca sollte man Collodi besichtigen, dass so verdeckt von Villa Garzoni liegt, daß die Einwohner, um in den Ort zu gelangen, durch das Tor der Villa gingen.
In Nezzano gibt es ein Schloss aus dem 13. Jhdt., einer der Schlosstürme ist heute der Glockenturm der Kirche.

Charakteristisch für die Provinz Lucca ist die Brücke Ponte della Maddalena, deren vier symmetrische Bögen sich über den Serchio Fluss spannen.
Am Fuß der Corsena Hügel liegt das Thermalbad Bagni di Lucca, gleichermaßen umworben von den Städten Lucca, Pisa, Barga und Florenz. Es ist das wichtigste Zentrum des mittleren Serchio Tales. Wenige Minuten von Barga entfernt in Castel Vecchio Pascoli findet man auf einem Hügel das Haus des Dichtes Pascoli.
Bereichert wird die Landschaft Luccas vom Puccini See, der ebenfalls ein Urlaubsort ist. Der Badeort Viareggio, 15 Km von Lucca entfernt, bietet seinen Besuchern während des Karnevals ein beeindruckendes Farbenspiel. Zu erwähnen sind noch die eleganten Ferienorte Versilia und Forte dei Marmi.



 

Agriturismo.com | site map | | Und wer sind wir? | Melden Sie sich für die Newsletter an

Copyright ® 1998 - 2021 Agriturismo.com Srl
Tutti i diritti sono riservati [ privacy ]

Agriturismo.com S.r.l.
Società soggetta a direzione e coordinamento da Uplink Web Agency S.r.l.
P. Iva 02143170518
Cap. Soc. Euro 110.000,00 i.v.