[X] Close
TOSKANA

Offerte per una vacanza in Podere Santa Genoveffa, TOSKANA
Podere Santa Genoveffa
Offerte per una vacanza in Agriturismo Il Belvedere, TOSKANA
Agriturismo Il Belvedere
Urlaub auf dem Bauernhof
Suchen Sie Ihre Bauernhof
Visualizza i nostri agriturismi in italia Sardegna Sicilia Abruzzo Puglia Calabria Trentino-Alto Adige Valle d'aosta Friuli-Venezia Giulia Veneto Lombardia Marche Campania Umbria Emilia Romagna Piemonte Lazio Basilicata Molise Toscana Liguria
Toskana
Wählen Sie eine Provinz
  • Romantisches Wochenende
  • Familie & Kinder
  • Abenteuer
  • Kunst und Kultur
  • Enogastronomia
  • Wellness
  • Eco friendly
  • Trekking
  • Radfahren
  • Golf
  • Reiten
  • Wassersport
  • Wintersport
  • Shopping
  • Religiöse Pilgerfahrten
  • Meer
  • Hügel
  • Bergen
  • See
  • In der Nähe der Hauptstadt
  • In der Nähe der Bahnhof
  • Biohof
  • Erlebnisbauernhof
  • Restaurant
  • Vollpension
  • Halbpension
  • Frühstück
  • Tiere erlaubt
  • Swimming Pool
  • Landestypische Produkte
  • Kinderspielplatz
  • Kunststädte
  • Jagd
  • Fischerei
  • Tischtennis
  • Bogenschießen
  • Yoga
  • Tennis
  • Biologische Produkte
  • Produktion/Verkostung/Wein/Öl
  • Behinderte
  • Kreditkarte

 

 


�ndern Sie Ihre Suche

Alle Strukturen





Verfeinern Sie Ihre Suche
Arezzo
Firenze
Grosseto
Livorno
Lucca
Pisa
Pistoia
Siena
Prato
Comuni
Bagno a Ripoli
Barberino di Mugello
Barberino Val d'Elsa
Borgo San Lorenzo
Capraia e Limite
Cerreto Guidi
Certaldo
Empoli
Fiesole
Figline Valdarno
Firenze
Fucecchio
Gambassi Terme
Greve in Chianti
Impruneta
Incisa in Val d'Arno
Lastra a Signa
Montaione
Pontassieve
Reggello
Rignano sull'Arno
San Casciano in Val di Pesa
Scandicci
Scarperia
Vicchio
Vinci

Entfernung
How much you do want to spend for night?

Unterkunft mit Last Minute oder Angebote

ANGEBOTE
LAST
MINUTE

 

Besuchen Florenz

Führer zu den Ferien Florenz
Besuchen Florenz - Führer zu den Ferien Florenz

Florenz liegt 50 m ü.d.M. am Ufer des Arno, in einer Senke zwischen den Chianti Hügeln im Süden und Fiesole im Norden, dort, wo sich hie und da kleine Städte und verstreut liegende Bauernhöfe finden. Florenz, Stadt der Kunst und Kultur, ist eines der wichtigsten Reiseziele Italiens.

Ursprünglich eine römische Ansiedlung (Florentina), gewann es unter der Herrschaft der Karolinger erstmals an Bedeutung, eine Zeit höchster Blüte erlebte es jedoch ab dem Jahr 1115, als es Republik wurde. Obwohl durch internen Zwist erst zwischen den Welfen und Gibellinen, dann zwischen den Welfen, den Bianchi und den Neri ( 13./14. Jhdt.) geschwächt, gelang es Florenz dennoch, eine politische Machtposition aufzubauen, besonders dank einer wachsenden und anderen Städten gegenüber dominanten Ökonomie. So musste sich 1406 auch Pisa beugen, lediglich Siena und Lucca bewahrten ihre Unabhängigkeit. Wenig später, 1434, begann die Regierungszeit der Medici, 1530 schuf Karl V das Herzogtum Florenz, das 1569 in das Großherzogtum der Toskana umgewandelt wurde, nachdem auch Siena 1555 seine Unabhängigkeit verloren hatte.
Unter der Herrschaft der Medici gingen Werke so großartiger Künstler wie Brunnelleschi, Donatello, Botticelli und Masaccio in den Besitz der Stadt über, die eines der wichtigsten Renaissancezentren Europas wurde. Nach den Medici herrschten mit Ausnahme der napoleonischen Periode die Lothringer (ab 1737) über Stadt und Region. 1859 wurde Leopold II aus der Toskana ausgewiesen, die dem italienischen Reich eingegliedert wurde. Florenz war dessen Hauptstadt von 1865 bis 1870.

Alle Sehenswürdigkeiten dieser Stadt aufzuzählen, wäre ein zu großes Unterfangen, in der Folge sollen deshalb nur die wichtigsten erwähnt werden.
Um die Piazza del Duomo liegen die kirchlichen Gebäude: Das Battistero (11./12. Jhdt.) in romanischen Stil, eventuell auf noch älteren Überresten erbaut, mit wunderschönen Bronzetüren (14.,/15. Jhdt., ein Werk A. Pisanos und L. Ghibertis) und Mosaiken, der Campanile von Giotto (14. Jhdt., 84,7 m hoch) und der Duomo, gotisch (14./15. Jhdt.), auf dem die berühmte Kuppel von Brunelleschi (15. Jhdt.) ruht.
Die Piazza della Signoria ist berühmt für die Loggia della Signoria (14. Jhdt. mit Statuen aus dem 16. Jhdt.) und den Palazzo Vecchio (14. Jhdt. mit schönen Renaissanceinnenräumen), über dem sich der Torre d’Arnolfo (94 m hoch) erhebt.
Einen Besuch abstatten sollte man: Palazzo Medici-Riccardi (15. Jhdt.), Palazzo Pitti (15. Jhdt., von Brunelleschi entworfen), Palazzo Strozzi (15./16. Jhdt.), Palazzo Ruccellai (15. Jhdt.) und Palazzo Davanzati (14. Jhdt.)

Die sehenswertesten Kirchen sind: S. Lorenzo (15. Jhdt), mit der Sagrestia Vecchia (Entwurf Brunelleschi, Dekoration Donatello) und der Sagrestia Nuova (Gräber der Medici, Ausführung Donatello), S. Spirito (15. Jhdt.), S. Maria Novella (gotisch, Fassade von Alberti), Orsanmicheli (15. Jhdt.), S. Croce (13. Jhdt. gotisch, in Inneren die Gräber von Galilei, Alfieri, Macchaivelli, Foscolo u.a.), Capella dei Pazzi (gleich daneben, Baumeister Brunelleschi) und S. Miniato al Monte, romanisch mit reicher Innenausstattung.
Auf einem der Hügel liegt einer der berühmtesten Gärten Italiens: Der Giardino dei Boboli aus dem 16./17. Jhdt., mit vielen Statuen, Grotten und Brunnen, einst als Lustgarten der Könige geschaffen.
Obligat ist der Besuch der Uffizi mit Werken von Cimabue, Giotto, Raffaello, Piero della Francesca, Bellini und Titan, sehenswert sind aber auch: Museo dell’Opera del Duomo, Galleria Palatina, Museo di Bargello, Museo delle antiche Case Fiorentine, Galleria dell’Accademia, Museo di Bardini, Museo Archeologico und Museo dell’Opera di S. Croce.

Nördlich von Florenz ist Empoli gelegen, bekannt für die Piazza Farinata degli Uberti, Piazza Farinata del Porticato und Piazza del Popolo.
In der Provinz von Florenz zu erwähnen sind Vicchio, Geburtsstadt Giottos und berühmt für seine Nekropole, die ein Verbindungsglied zwischen Fiesole und dem Etrurien der Poebene darstellte, sowie die Schlösser Rupecanina, Rostolena, Ampinana und Torricella, alle von den Grafen Guidi erbaut.
Von Vicchio aus, die Sieve entlang, erreicht man Dicomano, das am Zusammenfluss von Sieve und Comano liegt. Dieses Agrargebiet ist landschaftlich besonders schön, hier gibt es u.a. Kastanien und D.O.C. Fleisch.
Circa 6 Km von Florenz entfernt liegt Fiesole. Symbol der Stadt ist der Duomo (1028) an der Piazza Mino lohnenswert das Museo Archeologico und Museo Bandini.



 

Available on the iPhone App Store Android app on Google play
Agriturismo.com | site map | links | Und wer sind wir?
Haben Sie einen Agriturismo? | Reisen Sie gerne? | Melden Sie sich für die Newsletter an

Copyright ® 1998 - 2019 Agriturismo.com Srl
Tutti i diritti sono riservati [ privacy ]

Agriturismo.com S.r.l.
Società soggetta a direzione e coordinamento da Uplink Web Agency S.r.l.
P. Iva 02143170518
Cap. Soc. Euro 110.000,00 i.v.