Send to your email
[X] Close
PIEMONT

Offerte per una vacanza in Agriturismo La Miando dal 1989, PIEMONT
Agriturismo La Miando dal 1989
Offerte per una vacanza in Agriturismo Ciambun, PIEMONT
Agriturismo Ciambun
Urlaub auf dem Bauernhof
Suchen Sie Ihre Bauernhof
Visualizza i nostri agriturismi in italia Sardegna Sicilia Abruzzo Puglia Calabria Trentino-Alto Adige Valle d'aosta Friuli-Venezia Giulia Veneto Lombardia Marche Campania Umbria Emilia Romagna Piemonte Lazio Basilicata Molise Toscana Liguria
Piemont
Wählen Sie eine Provinz
  • Romantisches Wochenende
  • Familie & Kinder
  • Abenteuer
  • Kunst und Kultur
  • Enogastronomia
  • Wellness
  • Eco friendly
  • Trekking
  • Radfahren
  • Golf
  • Reiten
  • Wassersport
  • Wintersport
  • Shopping
  • Religiöse Pilgerfahrten
  • Meer
  • Hügel
  • Bergen
  • See
  • In der Nähe der Hauptstadt
  • In der Nähe der Bahnhof
  • Biohof
  • Erlebnisbauernhof
  • Restaurant
  • Vollpension
  • Halbpension
  • Frühstück
  • Tiere erlaubt
  • Swimming Pool
  • Landestypische Produkte
  • Kinderspielplatz
  • Kunststädte
  • Jagd
  • Fischerei
  • Tischtennis
  • Bogenschießen
  • Yoga
  • Tennis
  • Biologische Produkte
  • Produktion/Verkostung/Wein/Öl
  • Behinderte
  • Kreditkarte

 

 


�ndern Sie Ihre Suche

Alle Strukturen





Verfeinern Sie Ihre Suche
Alessandria
Asti
Torino
Verbano Cusio Ossola
Comuni
Camino
Novi Ligure

Entfernung
How much you do want to spend for night?

Unterkunft mit Last Minute oder Angebote

ANGEBOTE
LAST
MINUTE

 

Besuchen Alexandrien

Führer zu den Ferien Alexandrien
Besuchen Alexandrien - Führer zu den Ferien Alexandrien

Die Provinz von Alexandrien im Piemont ist reich an Geschichte, bäuerlichen Traditionen und Thermen.

Das Thermalbad Acqui Terme beispielsweise wird schon seit dem Altertum aufgesucht. Kennzeichen der Stadt sind die auf einem Hügel gelegene Burg Castello dei Paleologi aus dem Jahr 1056, die von den Langobarden erbaute Kirche Chiesa dell'Addolorata aus dem 7. Jahrhundert in ursprünglich romanischem Stil, von der heute nur noch das Hauptschiff und der Glockenturm erhalten sind,  schöne Palazzi mit charakteristischen Innenhöfen, sowie die Piazza Italia auf der ein mit Nymphen dekorierter Brunnen steht.
Eine Thermalquelle in Form eines Achtecks aus dem Jahr 1879, genannt „La Bollente“, spendet im Zentrum der Stadt ca. 75° C heißes Thermalwasser.
Nicht vergessen werden soll die köstliche Süßigkeit „torrone“, die man am besten in Acqui Terme kauft.
Nördlich von dem Pass Passo dei Giovi, bei den Flüssen Lemme, Scrivia und Borbera, ganz nah an Ligurien gelegen, von dem es nicht nur die Sprechweise, sondern auch verschiedene Traditionen übernommen hat, ist Gavi. Seine Burg thront hoch oben auf einem einsamen Felsvorsprung. Berühmt wurde Gavi durch die Produktion der Weine „Gavi“ und „Cortese di Gavi“, köstlich sind die „amaretti“ genannten  Plätzchen.
International bekannt ist das Festival „Gavi Musica e Cinema“, das im September statt findet.
Nur neun Kilometer von Gavi entfernt, erreicht man Voltaggio im Tal Valle del Lemme. Hier beginnt der Naturpark Parco Naturale Regionale delle Capanne di Marcarolo. Der Park umfasst ein Areal von 8200 Ha, das nur wenig besiedelt ist. Die abwechslungsreiche Landschaft reicht von Bergen, über Wiesen zu künstlichen Seen, deren Wasser nach Genua geleitet wird. Auf dem Rad oder zu Pferde können viele Ausflüge gemacht werden.

Novi Ligure steht für anspruchsvolle Geschäfte und wunderbare Palazzi aus dem 16. Jahrhundert mit reich bemalten Fassaden. Zu den bekanntesten Traditionen der Stadt gehört die Kunst der Schokoladenherstellung, sei es in Form von Tafeln oder als „baci di dama“.
Das Städtchen Castelletto D’Orba auf den Hügeln Colli del Castelletto verfügt wahrlich über einen Panoramaausblick. Bekannt und geschätzt sind die dortigen Mineralquellen und der gute D.O.C. Wein.
Von Alexandrien 34 Km entfernt, am Zusammenfluss von Orba und Stura trifft man auf Ovada. Die Struktur der Stadt lehnt sich mehr an Ligurien als an das Piemont an. Zu den ältesten Gebäuden gehören die Kirche Chiesa Parrocchiale di San Sebastiano aus dem 12. Jahrhundert und das Oratorium Oratorio di San Giovanni Battista mit sehenswerten Fresken.
Teil der Gaumenfreuden Ovadas sind Plätzchen aus Brotteig.
In der Gegend des Monferrat sollte man Tagliolo Monferrato besuchen. Die schöne Landschaft lädt geradezu zum Trekking auf der alten Salzstrasse „Via del Sale“ ein.

 

Agriturismo.com | site map | | Und wer sind wir? | Melden Sie sich für die Newsletter an

Copyright ® 1998 - 2019 Agriturismo.com Srl
Tutti i diritti sono riservati [ privacy ]

Agriturismo.com S.r.l.
Società soggetta a direzione e coordinamento da Uplink Web Agency S.r.l.
P. Iva 02143170518
Cap. Soc. Euro 110.000,00 i.v.